Qualitätssicherung durch zertifizierte Digitalproofs

  • Digitalproof in Nürnberg

Beim Druck ist zur optimalen Abstimmung und Kontrolle zwischen Dienstleister, Auftraggeber und Endkunde ein farb- und rechtsverbindlicher Kontraktproof unerlässlich.

Die Fogra Forschungsgesellschaft Druck e.V. hat uns bescheinigt, dass ein Prüfdruck aus unserem Haus für Akzidenz-Offsetdruck, Papiertyp 1 oder 2 unter der Druckbedingung FOGRA39 nach ISO 12647-2:2004 farbverbindlich ist. 

In der täglichen Produktionskontrolle wird der auf den Proofs mitgedruckte Ugra/Fogra-Medienkeil CMYK vermessen. Dies ist bei uns schon seit Jahren Praxis. Für die Zertifizierung der Prüfdruckerstellung durch die FOGRA ist es notwendig, zusätzlich auch die Testtafel ISO 12642-2 auszuwerten. Hierdurch wird sichergestellt, dass ein Prüfdruck den gesamten Farbraum korrekt wiedergibt. 

Auf Basis dieser Prüfung genügt in der täglichen Produktionskontrolle die Auswertung des Ugra/Fogra-Medienkeils CMYK. 

Dieser wird bei unseren zertifizierten Proofs immer mitgedruckt. 

Unser langjähriges Knowhow in Sachen Color Management nutzen wir natürlich ebenfalls für die Kalibrierung und Profilierung unserer digitalen Druckmaschinen.